Research To Create Value

  • Value
  • Bauliche Dichte
  • B2B Telekommunikation
  • EuroTrak 2012
  • B2C Telekommunikation
  • Erfahren Sie mehr über unser Angebot.
  • Case Study - Akzeptanz der baulichen Dichte im Kanton Zürich - Conjointanalyse im Bereich Raumplanung
    > Hier klicken
  • Case Study - B2B Telekommunikation Schweiz: Produkt- und Preisoptimierung Festnetz, Internet, Mobiltelefonie und Zusatzservices > Hier klicken
  • Case Study - EuroTrak / JapanTrak 2012: Studie zum Thema Hören und Hörverlust (D, F, UK, IT, CH, NOR, JAP) > Hier klicken
  • Case Study - B2C Telekommunikation Schweiz: Preisoptimierung Mobiltelefonie > Hier klicken

Wir unterstützen Sie,


News

Case Study – Januar 2015:

Akzeptanz der baulichen Dichte im Kanton Zürich - Conjointanalyse im Bereich Raumplanung  > Weiter

Case Study - Februar 2013:

Produkt- und Preisoptimierung Festnetz, Internet, Mobiltelefonie und Zusatzservices B2B > Weiter

Case Study - Januar 2013:

Preisoptimierung Mobiltelefonie B2C > Weiter

Case Study - Dezember 2012:

EuroTrak / JapanTrak 2012: Studie zum Thema Hören und Hörverlust (D, F, UK, IT, CH, NOR, JAP) > Weiter

Publikation 2012 - Hören in der Schweiz

Eine Studie zum Thema Hören und Hörgeräte durchgeführt von Anovum GmbH im Auftrag von HSM (Hearing Systems Manufacturers - Verband der Hörgerätelieferanten der Schweiz)
Laden Sie hier die aktuelle Publikation als PDF herunter.

Publikation 2011 - Kundenfeedback-Plattform:

Anovum hat für einen weltweit tätigen Medizinaltechnik-Retailer eine Kundenfeedback-Plattform entwickelt. Diese Plattform ermöglicht eine kontinuierliche, automatisierte Messung und Analyse der Dienstleistungs- und Produktqualität.
Laden Sie hier die aktuelle Publikation als PDF herunter.

Publikation 2010 - Conjoint Analyse:

Anovum unterstützt mit der neuesten Generation von Conjoint Analysen das Unternehmen Phonak (Sonova Gruppe) bei der Gestaltung der Preispolitik seiner innovativen Hörsysteme. Diese Analyse erweist sich auch als wertvolles Instrument zur Produktoptimierung und zur Segmentierung von Zielgruppen.
Laden Sie hier die aktuelle Publikation als PDF herunter